Für Sie erreichbar: 0 51 21 / 29 84 900 oder info@ps-sicher.de
Sicherheitsbegriffe mit "D"
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Detektei

Eine Detektei ist der Firmensitz von Detektiven. Ähnlich wie in einer Anwaltskanzlei kann man sich das vorstellen. Kunden / Auftraggeber kommen in die Detektei zu persönlichen Gesprächsterminen. In Detekteien sind meist mehrere Angestellte, um die Gebiete Betrieb-, Wirtschaft und Privatbereich abzudecken. Detekteien können in Detektiv-Verbänden organisiert sein.

Detektiv

Ein Detektiv ist ein Privatermittler, der durch Recherchen, Observierungen und speziellen Befragungen zur (gerichtlichen) Beweisführung beiträgt. Ein Detektiv kann ein Angestellter in einer Detektei sein oder selbständig arbeiten. Sie besitzen keine staatliche Lizenz und genießen auch keine besonderen Rechte. Detektive können in einer Detektei angestellt, als auch selbstständig ein Gewerbe betreiben.

Diebesfalle

Bei Diebstählen, die immer wieder an gleichen Orten stattfinden, legt der Detektiv eine Falle in Form von chemischen Substanzen. Der Täter kommt bei seinem nächsten Diebstahl mit der Substanz in Berührung, diese bleibt haften am Täter und kann ihm später nachgewiesen werden.

DNA-Analyse

auch DNA-Test, DNS-Analyse, DNS-Test, Genanalye oder Gentest, werden molekularbiologische Verfahren bezeichnet, welche die DNA (deutsche Abkürzung DNS) verwenden, um Rückschlüsse auf verschiedene Aspekte des Individuums ziehen zu können. Dabei kann es sich, beispielsweise bei menschlicher DNA, um medizinisch-diagnostische Fragen handeln, also die genetischen Grundlagen einer bereits bestehenden Krankheit aufklären, oder um die Untersuchung von Prädispositionen für Krankheiten. DNA-Analysen werden auch durchgeführt, um mit dem Genetischen Fingerabdruck Identitäts- und Verwandtschaftsfragen zu klären. Private Unternehmen bieten Privatpersonen bereits Genom-Analysen an.